CAMERATOURS

 Tour  1 LADAKH | INDIEN

Von Amritsar (Punjab) Nach Leh (Ladakh)

3 WOCHEN INDIEN: Eine fotografische Reise teilweise weg von gängigen Touristen-Routen. BEGEGNUNGEN: Fremden Menschen, Kulturen und Orten begegnen. Eine respektvolle und leise Annäherung mit und ohne Kamera. INDIVIDUELLE BETREUUNG: Durch den Profifotografen Simon Villiger. LEARNING BY DOING: Während der Reise sind unsere Themen: Porträt, Landschaft, Still Life und Architektur.  Die eigenen Ideen und Konzepte werden mit vorhandenem Licht und einfachem Equipment umgesetzt. FEEDBACK: Vor Ort werden die Ergebnisse besprochen. ZIEL: die Förderung der individuellen fotografischen Ausdrucksweise und Handschrift jeder Teilnehmerin und jedes Teilnehmers. Am Ende der Reise hat jede/r einzelne ein eigenes, individuell gestaltetes Portfolio, zusammengestellt aus den gemachten Bildern seiner Indienreise. Ich möchte alle Teilnehmenden in der Entwicklung ihrer eigenen fotografischen Sprache und individuellen Ausdrucksweise unterstützen und fördern.  Die täglichen Bildbesprechungen und -kritiken helfen, die gesetzten Ziele zu erreichen. Wir verstehen uns nicht als Bilderjäger. Wir möchten dem, was wir sehen, behutsam und leise begegnen, sei es mit oder ohne Kamera. Wir respektieren die Menschen und ihre Kulturen, wir sind geduldige und feinfühlig Fotografinnen und Fotografen, die nicht all zu fest eingreifen. VORRAUSSETZUNG: Abenteuerlust. Bereitschaft, seine Komfortzone zu verlassen. Fotografische Grundkenntnisse sind von Vorteil. Lust am Lernen. Gute körperliche Verfassung. Freude im Team zu arbeiten.


Wir begeben uns auf eine fantastische Reise durch drei tief verankerte Kulturen Indiens, begleitet von magischen Landschaften. Von den Ebenen im Punjab zu den fruchtbaren Hängen von Himachal Pradesh und weiter hoch in die schon beinah unwirklichen Mond ähnlichen Gegebenheiten von Ladakh. Wir treffen in Amritsar auf die Sikh-Religion und besuchen das höchste Heiligtum den Harmandir Sahib oder auch Goldenen Tempel genannt. Für mich einer der tiefsten spirituellen Orte in Indien. Im Tempel selbst werden während dem Tag Verse aus dem Heiligen Buch rezitiert. Ein Ort für alle Menschen. Weiter führt uns unsere Reise in das Land von Shiva in Himachal Pradesh. Wir überqueren den Sach-Pass, der uns tief in das Hochland von Himachal Pradesh bringt. Eines der ersten grossen Abenteuer auf unserer Reise. Eine magische Route, die uns einen Einblick in den harten Alltag der Menschen vor Ort gibt. Von hier aus machen wir uns auf den Weg Richtung Leh. In Ladakh überqueren wir den Baralacha la Pass (4900 m). Er ist einer der höchsten Pässe dieser Region. Zwischen Ladakh und dem Tibet bestehen viele kulturelle und religiöse Beziehungen. Wir sind im Land des Tibetischen Buddhismus. Ein Paradies unter anderem für die Landschaftsfotografie. Ladakh ist ein trockenes Land mit spektakulären Landschaften.

Wir bewegen uns abgelegen und auf anstrengenden Strassen, eine Herausforderung für Mensch, die Gemeinschaft und das Material. Es ist keine Reise zum Erholen, es ist eine Reise zum Entdecken und zum Lernen.


Amritsar – Goldener Tempel (Harmandir Sahib)

22.06.2019 BIS 06.07.2019  (21 TAGE)

Tag 1 22.06. Ankunft Amritsar | Tag 2 23.06. Amritsar - Dharamshala | Tag 3 24.06. Alchi - Likir - Hemis Shubkachan - Timosgang - Lamayuru | Tag 4 25.06. Lamayuru | Tag 5 26.06.   Lamayuru - Leh  | Tag 6 27.06.  Leh | Tag 7 28.06.  Leh - Nubra - Sumur | Tag 8 29.06. Nubra | Tag 9 30.06. Nubra | Tag 10 01.07. Nubra - Pangong | Tag 11 02.07.   Pangong | Tag 12 03.07.  Pangong - Leh | Tag 13 04.07.  Leh | Tag 14 05.07. Leh - Delhi | 

Änderungen vorbehalten.

Sach Pass (4420m) – Chamba District – Himachal Pradesh

PREIS (21 TAGE)

Pro Person im Doppelzimmer CHF 6’850. Einzelzimmerzuschlag (wo möglich) CHF 1’070.

Um eine Buchung zu bestätigen, ist eine Anzahlung von 30% CHF 2055 zu bezahlen.

INBEGRIFFEN SIND

Reisebegleitung von Simon Villiger Profifotograf. Begleitung durch erfahrene Guides. Sämtliche Fahrten in Jeeps und Bussen. Übernachtungen gemäss Reiseprogramm. Sämtliche Mahlzeiten und alkoholfreie Getränke. Tägliche Arbeitsbesprechungen, Kritik und Feedback der Aufnahmen durch Profifotografen.

 

NICHT IM PREIS ENTHALTEN SIND

An- und Rückreise. Inlandflüge. Alkoholische Getränke. Trinkgelder. Visagebühren und Flughafentaxen. Transfer Flughafen-Hotel. Annulationskostenversicherung. Reiseversicherung.

 
 
 
 

Tour  Himachal Pradesh - spiti | indien

In Planung

VON Amritsar nach Spiti 

 

3 ODER 2 WOCHEN INDIEN: Eine fotografische Reise teilweise weg von gängigen Touristen-Routen. BEGEGNUNGEN: Fremden Menschen, Kulturen und Orten begegnen. Eine respektvolle und leise Annäherung mit und ohne Kamera. INDIVIDUELLE BETREUUNG: Durch die beiden Profifotografen Barbara Keller und Simon Villiger. LEARNING BY DOING: Während der Reise lösen die Teilnehmenden mindesten fünf fotografische Aufgaben zu den Themen: Porträt, Landschaft, Still Life und Architektur.  Die eigenen Ideen und Konzepte werden mit vorhandenem Licht und einfachem Equipment umgesetzt. FEEDBACK: Vor Ort werden die Ergebnisse und Bilder täglich besprochen. ZIEL: die Förderung der individuellen fotografischen Ausdrucksweise und Handschrift jeder Teilnehmerin und jedes Teilnehmers. Am Ende der Reise hat jede/r einzelne ein eigenes, individuell gestaltetes Portfolio-Layout mit festgelegtem narrativen Ablauf. Wir wollen alle Teilnehmenden in der Entwicklung ihrer eigenen fotografischen Sprache und individuellen Ausdrucksweise unterstützen und fördern.  Dieses Ziel erreichen wir durch Projekte in Form kleiner Aufgabenstellungen in den Bereichen Portrait-, Landschaft-, Stillife-Fotografie, die während der Reise gestellt und gelöst werden. Die täglichen Bildbesprechungen und -kritiken helfen, die gesetzten Ziele zu erreichen. am Ende der Reise haben alle Teilnehmenden ein eigenes, individuell gestaltetes Portfolio-Layout mit festgelegtem Ablauf. Wir verstehen uns nicht als Bilderjäger. Wir möchten dem, was wir sehen, behutsam und leise begegnen, sei es mit oder ohne Kamera. wir respektieren die Menschen und ihre Kulturen, wir sind geduldige und feinfühlig Fotografinnen und Fotografen, die nicht all zu fest eingreifen. AUSSTELLUNG: nach der Reise werden pro Teilnehmerin und Teilnehmer die besten 5-10 Bilder ausgestellt. VORRAUSSETZUNG: Abenteuerlust, gute fotografische Grundkenntnisse, Lust am Lernen, gesunde körperliche Verfassung und Freude im Team zu arbeiten.

_SIM8385-Bearbeitet.jpg
 
 
_A4C0513.jpg

real stories from real places fotoworkshoPS of inspiration & adventure

cameratours